Filmakademie Baden-Wuerttemberg

Studieninformationstag_Ludwigsburg_10_11_14

Die Filmakademie Baden-Württemberg hat sich seit ihrer Gründung 1991 in kürzester Zeit in die Liga der großen internationalen Filmhochschulen hinein gespielt. Der Hauptgrund dafür ist ihr hoher Praxisbezug. Das projektorientierte Lehrkonzept „Learning by Doing“ macht das Studium an der Filmakademie einzigartig. Von Anfang an hieß die Philosophie, die Lehre mit mittlerweile über 200 hoch motivierten Dozenten und Dozentinnen zu bestreiten, die verantwortliche Positionen in der Film- und Medienbranche einnehmen und die ihr Wissen und ihre Erfahrungen unmittelbar an die Studierenden weitergeben. In Eigenverantwortung und Eigeninitiative können so qualitativ hochwertige Projekte produziert werden, mit deren Hilfe die Studenten ihre eigene künstlerische Handschrift entwickeln können. Jährlich entstehen dabei über 250 Filme aller Genres und Formate, die auf nationalen und internationalen Filmfestivals regelmäßig Spitzenplätze einnehmen.

www.filmakademie.de